Die Software-Demo ist eine Nummer zu groß für mich.

Drei Situationen sorgen für Nervosität bei Demos (Software-Vorführungen):

1️⃣ Viele Personen wählen sich in einen Demo-Call ein.
2️⃣ Man kommt in einen Raum voller Zuschauer für die Demo.
3️⃣ Besonders viel Power nimmt an der Demo teil.

Der dritte Punkt zeigt sich im Enterprise / Großkunden Sales, wenn im Termin C-Level oder Vorstandsmitglieder teilnehmen.

In solchen Situationen stellen sich Software-Verkäufer oft die Frage:
😮 "Ist der Termin nicht eine Nummer zu groß für mich?"

👦 Mir fällt dies besonders bei Software-Verkäufern auf, die bisher kleine und mittelgroße Aufträge gewonnen haben.

👨 Häufig wird dann um Unterstützung gebeten von jemanden, der über einen steht (Team Lead, Head of Sales, Director, Geschäftsführer).

Meine persönliche Erkenntnis ist, dass es nicht unbedingt mit dem Bedarf nach einer höheren Position zu tun hat.

Viel mehr wird dies durch die Größe des eigenen Selbstbewusstseins beeinflusst.

Das Selbstbewusstsein solche großen Termine zu meistern hat meiner Meinung nach mit 4 Dingen zu tun:

🧗‍♂️ die eigene Erfahrung
🤠 die Risikobereitschaft
📓 die Vorbereitung
🏋‍♂️ die aufgebauten Fähigkeiten.

Glücklicherweise sind das alles Punkte die man beeinflussen kann.

Ich selbst habe mir in solchen Situationen immer 3 Fragen gestellt:

👉 "Wie kann ich durch eine exzellente Vorbereitung den Ausgang des Termins positiv beeinflussen?"
👉 "Wie schaffe ich es, in dieser Situation gelassen zu bleiben?"
👉 "Wie hilft mir diese Situation über mich selbst hinauszuwachsen?"

Welche Erfahrung haben Sie mit großen Gruppen in Demos gemacht? 
Fällt Ihnen das leicht oder bedeutet dies Überwindung?🤔